Soundflax.de - Die Rockgruppe aus Eisenhüttenstadt

     21.10.2020 10:54:28

unveröffentlicht


Songtext: Dass Du mich liebst

Ich kann Deine Nähe spüren,
(doch) leider nur im Traum.
Ich seh' Dich auf dem Bildschirm,
fühle Dich nur virtuell,
ich kann Deine Nähe spür'n,
doch leider nur im Traum.

Komm und heb' mich hoch,
in den Rausch der Unbeschreiblichkeit,
und sage mir jetzt, wenn Du kannst,
dass Du stark für uns bist.

Komm und halt mich fest,
lass mich nie wieder los,
sage mir jetzt, wenn Du kannst,
dass Du mich liebst.

Ich hab das Ziel im Blick,
(doch) leider nur im Traum.
Der Weg erscheint so weit,
die Fahrt in dunkler Nacht,
hab' das Ziel im Blick,
doch es scheint unerreichbar.

Komm und heb' mich hoch,
in den Rausch der Unbeschreiblichkeit,
und sage mir jetzt, wenn Du kannst,
dass Du stark für uns bist.

Komm und halt mich fest,
lass mich nie wieder los,
sage mir jetzt, wenn Du kannst,
dass Du mich liebst.

Text: Jenny Schulze
Musik: Karsten Koeppen, Torsten Hannig
©Soundflax 2008

[Zurück zur Gesamtübersicht]

 



 

Polariod